Aktuelles - Schützengesellschaft 1904 e.V. Hainstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

Schießbetrieb eingestellt

Ab Montag, dem 02.11.2020, ist der Schießbetrieb wegen Corona erneut eingestellt. Das Vereinsheim ist geschlossen. Arbeitsdienste usw. finden nicht statt.


Schießbetrieb wird wieder aufgenommen

Ab Dienstag, den 12.05.2020 sind die Schießbahnen wieder geöffnet.

Natürlich gelten auch hier aufgrund der Corona-Krise besondere Regeln.





Absage der Bezirksmeisterschaften

Die Termine für die Bezirksmeisterschaften sind zunächst abgesagt. Wenn neue Informationen vorliegen, werden wir sie hier veröffentlichen.


Freiwillige Helfer gesucht

Für die Ausrichtung der Bezirksmeisterschaften werden noch Helfer für die Dienste am Stand und für die Bewirtung gesucht. Die Veranstaltungen dauern jeweils von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Die Teilnehmer beginnen ab 9.00 Uhr mit dem Wettkampf. Natürlich sollen die Helfer sich abwechseln. Je mehr Unterstützer vorhanden sind, desto kürzer werden die Dienstzeiten für den Einzelnen. Meldungen können im Voraus an Mirko Bindemann gehen. Aber auch spontane Helfer sind bei den Terminen willkommen.

Hier die Termine:
14.03. Pistole 9mm
21.03. Revolver .357Mag
18.04. Pistole .45ACP und Revolver .44Mag


Jahreshauptversammlung 2019 der SCHÜTZENGESELLSCHAFT 1904 Hainstadt

Die Schützengesellschaft 1904 Hainstadt hatte am 20.03. ihre Jahreshauptversammlung. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Mirko Bindemann gab er einen Rückblick über die Aktivitäten im zurück liegenden Jahr. Die Mitglieder erneuerten den 25-Meterstand und die Erneuerung dauert noch an. In diesem Zusammenhang dankte der Vorsitzende allen tatkräftigen Helfern.  Nach den anstrengenden Arbeiten fand wieder das Schützenfest statt in Verbindung mit dem Königsschießen und einem Bürgerschießen.
An Vatertag fand das traditionelle Saugrillen statt mit einer Wildsau am Spieß, das es auch in diesem Jahr wieder geben wird. Das Pokalschießen der Ortsvereine war wieder gut besucht und der diesjährige Siegerverein war der Schachclub Hainstadt. Beim Königsschießen hat sich unser Schützenbruder Horst Heinzinger durchgesetzt und den Vogel abgeschossen. Aktuell zählt der Verein 119 Mitglieder.
Anschließend verlas der Rechner Dennis Küthe den Kassenbericht und der Kassenprüfer Markus Peukert bestätigte die Richtigkeit. Es gab seinerseits keine Beanstandungen und der Vorstand wurde einstimmig entlastet.
Der Vorstand wurde neu gewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Mirko Bindemann, 2. Vorsitzender: Winfried Gärtner, Rechner: Dennis Küthe, Schriftführer: Jürgen Peukert, Pressewart: Erika Gärtner, Standwart: Karlheinz Schulz, Übungsleiter Kurzwaffe: Manfred Weih, Übungsleiter Langwaffe: Manfred Groger, Getränkewart: André Schuck, Vergnügungsausschuss: Matthias Herfurth, mediale Außendarstellung: Jörg Fichtl. Zum Kassenprüfer wurden Markus Peukert und Thilo Kickuth gewählt.
Der Vorsitzende Mirko Bindemann informierte die anwesenden Mitglieder, dass am 20. Juli auf dem Gelände der Schützengesellschaft Hainstadt wieder das Schützenfest mit Bürgerschießen stattfindet. Dazu sind auch alle Hainburger Bürger herzlich eingeladen. Näheres dazu wird noch bekannt gegeben.



Der neugewählte Vorstand 2019


Zurück zum Seiteninhalt